Login erforderlich Um dieses Video schauen zu können, musst Du eingeloggt sein.

Team Training: einseitiges Schließen der Pferde

Oktober 2021

Manuel Jorge de Oliveira fördert sein Team

Wir sehen ein forderndes Team Training mit dem Schwerpunkt des Schließens der Pferde.

Manuel Jorge de Oliveira achtet hier insbesondere darauf, dass in den Seitengängen stets und immer die Vorhand führt und voraus geht.

In Schlangenlinien (ebenso, wie in jeder Ecke) wenden die Schultern des Reiters die Schultern des Pferdes, wobei wir das gesamte Pferd zusätzlich mit dem äußeren Zügel um das innere Bein wenden. – Dies entspricht der Hilfengebung auch für ein späteres „Opposition“ (kurz für „Opposition of the shoulders to the behind“), weswegen er darauf verweist, dass es sinnvoll ist, sich dies auch bereits in den Schlangenlinien vor Augen zu halten.

Wichtig ist für bereits weiter ausgebildete Pferde auch, stets daran zu arbeiten, sie zu schließen. Insbesondere in einer Abteilung neigen Pferde gerne dazu auseinanderzufallen, also zu lang zu werden, sich zu wenig zu tragen und den anderen Pferden einfach hinterher rennen zu wollen (der Herdentrieb kann in einer Abteilung, insbesondere bei wenig ausgebildeten Reitern und Pferden, wahrhaft magnetische Zustände auslösen).

Hier sollen die Reiterinnen ihre Pferde im Galopp und für die Fliegenden Galoppwechsel zunächst verstärkt einseitig auf der jeweils äußeren Seite über eine Flexion der Ganasche nach außen schließen, was der inneren Seite gleichzeitig ein Öffnen für einen guten Vor- und Durchsprung des Galopps ermöglicht.

Im Anschluss arbeitet er über das Konterschulterherein und halbe Pirouetten im Konterschulterherein am Setzen und Schließen der Pferde insgesamt, um den Effekt anschließend in Übergängen zwischen Passage und Mitteltrab und zuletzt Travers im Galopp und Galopppirouetten zu überprüfen.

Es reiten:

  • Christina Wunderlich mit Risky Business (13 Jahre)
  • Martina Duschl mit Gandhi (10 Jahre)
  • Dr. Nicole Draheim mit Jupiter (7 Jahre)
  • Lea Torhauer mit Burlão (15 Jahre)
  • Anna Fiedler mit Grifo (10 Jahre)